RPG World


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kenji Kido

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Reika

avatar

Alter : 20
Ort : das Nimmerland ~
Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 06.01.12

RPG-Charakter
Name: Kenji Kido
Alter: 17
Rasse: Wolfdämon

BeitragThema: Kenji Kido   So Jan 08, 2012 5:36 am

Name: Kido
Vorname: Kenji
Spitzname: Kido-san
Geschlecht: Männlich ♂
Gesinnung: Weiblich ♀
Alter: 17
Geburtstag: 13. Dezember
Familie: Sein Vater ist schon seit langer Zeit verschollen und seine Mutter starb bei einem Terroristenangriff [Sky Tree Bombing]. Ob er Geschwister hat ist unbekannt.
Rasse: Wolf
Aussehen:
Kenji:
 
Wolf:
 
Inventar:
  • Granaten
  • Messer
  • Tabletten gegen Wutausbrüche
  • 'Hologramm'-Handy
  • Halsband mit einem Schloss als Anhänger auf dem "0999" steht


Persöhnlichkeit: Kenji hat eine sadistische Ader und achtet normalerweise sehr wenig auf sein Umfeld. Es wäre ihm sogar ziemlich gleichgültig, wenn neben ihm eine fremde Person am sterben ist. Wer ihn schon länger kennt, weiß dass er auch sensibel sein kann, aber er unterdrückt es so gut wie möglich. Falls man ihm auf der Straße begegnet, sollte man ihm niemals in die Augen schauen, weil es ihm unangenehm ist und dann noch abweisender ist als sowieso schon.

Hobbys:
- Alleine sein
- Fußball
- Streiche spielen
- Zeichnen

Vergangenheit:
Kenji Kido, ein Junge der vermutlich nur aus der Masse heraussticht, wegen seiner unnatürlichen Frisur. Niemand kennt seinen Charakter, da er kaum ein Wort spricht. Dort wo er früher lebte, war er sehr bekannt, im negativen Sinne. Vor drei Jahren geschah das 'Sky Tree Bombing', ein Terroristenanschlag der in die Geschichtsbücher einging. Jedenfalls sollte er das, hätten nicht fast alle vergessen was passiert ist, die Regierung wollte die Gegend schließlich nicht in Grund und Boden stürzen. Kido-san wurde gefangen gehalten, total isoliert von der Außenwelt. Aber er empfand es nicht als schlimm, schließlich war es seine eigene Schuld. Und sein Leben hatte seit dem Tag für ihn sowieso keinen Sinn mehr, schließlich starb seine Mutter bei einer der Explosionen. Und dies war sein Verdienst. Nie mehr wollte er raus und so etwas nochmal erleben, dass sein innerer Dämon die Kontrolle übernimmt.

So verbrachte er 2 Jahre hoffnungslos in einer Einzelzelle. Bis eines Tages die Organisation 'Undertaker' ihn befreite. Warum? Für ihre eigenen Zwecke; aber das war egal. Jemand brauchte seine Hilfe und er hatte wieder einen Nutzen. Er konnte von Neuem anfangen. In einer Verbrecherorganisation, immerhin besser als nichts. Dort fand der introvertierte Junge auch neue Bekanntschaften, es fiel ihm aber schwer sich zu öffnen. Warum auch? Es war nur eine weitere Phase seines Lebens. Es gab ziemlich viele Vorfälle in dieser Zeit, der Zeit von Undertaker. Wiederum wurde Kenji für die Organisation immer nutzloser, sie hatten schließlich Shu. Und Gai den Anführer. Er hatte keine Geduld mehr und brauchte eine Pause - aber hätte er gewusst, wie schlimm das enden könnte, wär er wahrscheinlich niemals aus der Zelle raus.

Kido-san nahm sich eine Auszeit und Urlaub von dem ganzen Kampf gegen die Regierung, ohne Undertaker wird es jetzt einfacher. Dachte er. An diesem Tag kam die Seuche wieder, ähnlich wie Krebs. Es erinnerte an den vor 10 Jahren geschehenden Tag 'Lost Christmas'. Undertaker hatte versagt, weil Kenji ausgetreten war? Alles wofür sie gearbeitet hatten. Die ganze Stadt war ausgestorben. Nur noch kleine Kristallbrocken waren auf dem Boden als er wiederkam. Es war alles wie in einem Horrorfilm. Ohne Worte stand er vor der Basis Undertaker's. Die Leiche von Gai, dem legendären Gai, lag vor seinen Füßen. ... Ein grausamer Tag und es sollte sich nun alles ändern.

Noch am selben Tag flüchtete Kenji. Weg von diesem Ort an dem diese schrecklichen Erinnerungen hängen und hin zu einem Ort. Einem unberührten Ort. Dieser Ort. Gibt man ihm doch noch eine Chance? Hoffentlich findet er seinen Weg und wer weiß, vielleicht sogar den ein oder anderen Freund.

Vorlieben:
+ Mädchen
+ Dunkle Töne
+ Ruhige Gebiete
+ Mikado/Pocky
+ Winter
+ Klavier

Abneigungen:
- Leute die ihm zu Nahe treten
- Gesang
- Sonnenlicht
- Katzen
- Gefühle
- Tomaten, Brokkoli, Zwiebeln

Vergeben an: Reika

Besonderheiten: Kenji benutzt Tabletten gegen seine Gefühlsprobleme, um sie zu unterdrücken und seinen Wolfsdämon nicht rauszulassen. Er war zwei Jahre im Gefängnis.


Zuletzt von Reika am Di Jan 10, 2012 8:00 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Kenji Kido   So Jan 08, 2012 6:25 am

MIKADO, FISCHWOLF, GRANATEN FÜR FREUNDE! Das kann doch kein Zufall sein, also das ist doch eher Schicksal. =D Janz juten Steckbrief hasse da. Bischt angenommen. :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Kenji Kido   So Jan 08, 2012 8:02 am

Du kriegst die Wohnung 3. Starter-Wohnung Kaze. Viel Spaß beim posten, Münzwurf erfolgt beim Busfahrer.

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kenji Kido   

Nach oben Nach unten
 
Kenji Kido
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kenji Byakuya
» Kommandantenupdate + Schwerttraining durch Kenji

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG World :: RPG's :: Angenommene Steckbriefe-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren