RPG World


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Starter-Wohnung Kazai

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Starter-Wohnung Kazai   Do Jan 05, 2012 2:45 pm

Eine kleine nette Wohnung, wo mehrere Leute drin wohnen können. Die Wohnung ist im Feuer-Stil gehalten, das heißt viele rote und orangene Elemente.

Man kann es sich ungefähr so vorstellen. http://ptanimeworld.blogspot.com/2010/04/sawada-house-and-items-from-katekyo.html

Nur mit mehr roten und orangen Elementen.

Bewohner zur Zeit: Rin Saito - Takeshi Yamamoto


Zuletzt von Jack am Di Jan 17, 2012 4:55 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   So Jan 08, 2012 9:42 am

cf: Bushaltestelle.

So ein seltsamer Ort, dachte ich mir nach einem gefühlten 3km-Fußmarsch durch das nirgendwo, als plötzlich wieder vor mir ein Gebäudekomplex auftauchte. "Verfluchte scheiße." entfuhr es mir. Überall war dieser undurchdringliche Nebel, der einem irgendwie Angst einjagte. Vorallem dann, wenn dinge einfach so wie aus dem nichts auftauchten. Das Haus war orange gestrichen und auf dem Baldachin über der Tür stand Kazai. hier bin ich richtig sagte ich mir in Gedanken und voilá, der Schlüssel passte ins Schloss. Ich warf einen Blick auf den Briefkasten. Alle Schilder waren leer, bis auf eins. "Rin Saito" stand dort in schlampiger Blockschrift. Ich hob eine Augenbraue. Okey. Mysteriös. Ich schleppte mich und meinen Koffer die Treppen hoch und öffnete die Wohnungstür. Auch hier stand mein Name schon auf der Klingel. "langsam wird gruselig." sagte ich leise und betrat die geräumige Wohnung. Alles war in Rot und Orange gehalten. Nicht mein Stil, dachte ich während ich ein Sofakissen hochhob und wieder zurück auf die Couch fallen ließ. Ich sah mich weiter um, die Küche war voll möbiliert und sogar essen war schon im Kühlschrank. Ich stieß die Tür zum ersten Zimmer auf, dass mir in die Augen viel. Im gegensatz zur Wohnung war es nur dezent rot. Die Wände waren weiß gestrichen und nur die vorhänge und der Bettbezug waren rot. Die Möbel waren aus schönem antiken Holz und sahen richtig benützt und schön aus. "das ist schon vielmehr mein Geschmack." Das bett sah weich und gemütlich aus, aber ein Umschlag auf dem ausladenen schreibtisch vor dem Fenster erweckte mein Interesse mehr.
"Willkommen Rin, in deiner Starterwohnung Kazai, du bekommst im Laufe der Zeit bestimmt noch mitbewohner, du musst hier entweder zur Schule gehen oder Arbeiten, damit wir dir deinen Lebensstandart erhalten, andernfalls musst du diesen Ort verlassen. Wir wünschen dir einen schönen Aufenthalt."
Ich seufzte und setzte mich auf mein bett. Es war alles so ungewohnt hier, sie bereute schon fast hierher gekommen zu sein. Dann packte ich langsam ihre sachen in den Schrank und auf die Regale. viel hatte ich nicht mitgenommen, Klamotten, ein paar bücher, und meine Stifte, Blöcke und Mappen. Sonst hatte ich alles zurückgelassen. Ich nahm zufällig einen Kugelschreiber und ein lila Stück papier, geistesabwesend schrieb ich darauf:

Nichts ist wie es scheint,
pass auf,
hinter der nächsten Ecke
könnte das Unheil lauern.


Ich nahm mir ein Stück Klebeband und klebte das Gedicht auf die Wand über dem Schreibtisch, so wie ich es zuhause auch getan hat. "vorsicht ist geboten." murmelte ich und fragte mich zugleich vor wem sie sich denn fürchten sollte, ausser mir war hier niemand.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   So Jan 08, 2012 11:50 am

Cf: Bushaltestelle

Ich folgte den Anweisungen auf der Broschüre, um mir den Weg zu der Wohnung zu bahnen.
Die Stadt war an dem Tag ziemlich neblig, aber mir hatte das keine Probleme beschert. Aber was ich komisch fand, dass bevor ich losfuhr, alles noch klar war, und dann so ein starker Unterschied..
Angekommen an der Wohnung sah ich ein kleines Schild an der Mauer neben dem Gitter zum Haus, wo drauf Kazai drauf stand und Saito und Takeshi..
"Saito..? Und.. wieso steht da schon mein Name? Hm komisch."
Ein skeptischer Blick überfasste mich kurz, aber dann ging ich rein, sah alles ganz nett aus.
Ich ging zum Haus, und auf der Klingel standen schon wieder Saito und Takeshi.
Ich hab mir nichts dabei gedacht, und machte mit dem Schlüssel auf.
~Passt ja nicht gerade zu mir, aber mal was anderes~ Dachte ich mir grinsend.
Ich habe Geräusche aus der Wohnung gehört, anscheinend wohnt hier schon jemand, erstmal stellte ich meine Sachen ab, auch meine Katana, kommt ja nicht gerade gut, wenn jemand zu dir mit einer Waffe kommt.
Die Wohnung sah ziemlich gemütlich aus, bis auf den Fakt das mein Element ja eher Wasser ist.. aber das machte mir jetzt im Moment nichts aus. Ich sah mich ein wenig um. Mir fiel auf, dass mich die Wohnung ein wenig an die von Tsuna erinnerte..
"Hallooo? Anybody here?" Fragte ich rufend, wartend auf eine Antwort,
und ging in Richtung eines Zimmers, die Tür war offen, und es war anscheinend jemand drin. Ich wollte nicht unhöflich sein und einfach rein gehen, ich beschloss anzuklopfen... wartend auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Mo Jan 09, 2012 4:48 am

Als es klopfte, war ich grad dabei meinen Laptop und mein Grafiktablett auf dem für mich ungewohnt kleinem Schreibtisch unterzubringen. Ich schreckte hoch. Da war jemand an der Tür. "Ja?" fragte ich zögernd. Doch sogleich viel mir ein, dass ein Einbrecher wohl kaum klingeln würde. Ich ging zur Tür und vor mir stand ein Junge. Zuerst war ich erschrocken. Was wollte ein fremder Junge in meiner Wohnung. Aber bald fiel mir ein, was in dem Brief stand, dass ich wahrscheinlich bald noch Mitbewohner kriegen würde. Nach dem ersten Schock bereitete sich ein Lächeln auf meinem Gesicht aus. "Hi, Ich bin Rin Saito!" Ich streckte dem Jungen meine Hand entgegen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Mo Jan 09, 2012 5:58 am

Ich selbst hatte mich ein wenig erschreckt. "Jo.. ehm ich bin Takeshi Yamamoto, freut mich dich.. ehm kennen zu lernen, wie es aussieht sind wir beide wohl ab jetzt Mitbewohner."
Ich war etwas nervös, aber ich versuchte mir es nicht anzumerken. Sie streckte ihre mir ihre Hand entgegen, daraufhin streckte ich auch meine Hand aus, wäre das ein Action-Film würde dieser Moment jetzt in 8 Perspektiven in Slow-Motion gezeigt. Ungewohnt war die Begrüßung per Hand, da ist meistens jemandem zuwank. Ich versuchte zu lächeln, dabei kam dann aber nur ein Unsicheres Lächeln bei heraus, da das alles noch ein wenig neu war. Das einzige was ich machen konnte, war mich daran zu gewöhnen.
"Ehm ich.. gucke mal in meinem Zimmer nach.." Sagte ich unsicher, und guckte mich etwas um, quer gegenüber war mein Zimmer. Es war schon eingerichtet. Aber nicht in meinem Stil.. das würde sich aber noch ändern. Ich ging erstmal zurück zur Haustür um meine abgelegten Sachen zu nehmen, in der Wohnung war es still.. fast schon unangenehm still, man hörte nur wie 2 Leute ihre Sachen packten. ~Hoffentlich bleibt das nicht für immer so, normalerweise bin ich viel offener.. komisch.~
Weiterhin packte ich meine Sachen aus, und in die Regale und Schränke ein.
Als ich auf mein Bett schaute, war dort ein Briefumschlag. Ich nahm ihn erstmal, und sah ihn skeptisch an.
"Wahrscheinlich kriegt das jeder hier." Murmelte ich vor mir hin. Ich öffnete den Briefumschlag, dort war ein kleiner Zettel mit ein paar Informationen. Und 10.000 ehm irgendwas.
"Hallo Takeshi Yamamoto, in diesem Briefumschlag sind 10.000 Ryo, damit kannst du ungefähr 1 Monat lang leben, ohne Arbeiten zu müssen. Entweder zu gehst zur Schule, oder arbeitest, aber faul rumsetzen ist nicht! Deine Mitbewohnerin Rin Saito hast du wahrscheinlich schon kennengelernt, ihr müsst die nächste Zeit miteinander auskommen."
Und schon war der Brief zuende, ganz schön komisch, wohl eher Mysterisch, woher wusste die Person meinen Namen, den meiner Mitbewohnerin, und wieso sind die Namen schon auf dem Briefkasten und Klingel!? Fragen über fragen, die man mir im Moment wahrscheinlich eher nicht beantworten kann. Zunächst nahm ich das bisschen Geld was ich noch hatte, und legte es in den Schrank, da es hier anscheinend nicht viel bringt. Irgendwas war komisch an dem Ort.. nur wusste ich nicht so recht was genau es war.
Nachdem ich fertig war, guckte ich mir die Wohnung erstmal etwas genauer um, dort war ein Zimmer, aber es war komplett leer.. komisch, wieso waren unsere 2 Räume dann eingeräumt?
Noch eine offene Frage. Ich ging erstmal zurück zu meiner Mitbewohnerin.
"Ehm hey, wie alt bist du eigentlich? Und ich wollte dich mal gefragt haben, ob du zur Schule gehst, oder arbeitest."
Fragte ich in einem Freundlichen Ton, aber die Fragen kamen wahrscheinlich ein wenig zu direkt.
"Und.. ehm weißt du wieso überall schon unsere Namen stehen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Mo Jan 09, 2012 6:19 am

Als Takeshi abzog war ich erstmal ein wenig verwirrt. Komischer Junge, dachte ich mir, aber scheint nett zu sein. Ich machte mich dran meine letzten Mappen in die Regale einzuräumen, als mein neuer Mitbewohner plötzlich wieder in der Tür stand. Ich schreckte zurück als ich ihn sah. "Oh gott, bitte lass das anschleichen." sagte ich etwas atemlos, doch ich setzte sofort wieder ein Lächeln in mein Gesicht. Ich blickte mich in dem Zimmer um, nur ein Stuhl, deswegen setzte ich mich aufs Bett und bedeutete Takeshi sich hinzusetzten. Ich dachte mir, ihn etwas besser kennenzulernen könnte nicht allzu schlecht sein, vielleicht können wir mal was zusammen machen oder so. Und ich wusste ob ich ihm viel hinterherputzen müssen würde, wenn er denn ein klein wenig Ähnlichkeit mit meinem Bruder hatte.
"Ich bin 15 Jahre alt." sagte ich, und überlegte wie alt Takeshi wohl sein könnte. Er sah wohl ein wenig älter aus als ich. Aber im Alter schätzen war ich sowieso total eine Niete."ja, ich geh noch zur Schule, dass war eine Bedingung meiner Eltern, dass ich hierher kommen durfte für eine Weile." plauderte ich einfach darauf los und rollte spielerisch die Augen.
"und das mit den namen ist mir auch total seltsam vorgekommen, aber ich dachte mir, vielleicht haben meine Eltern bei dem Anbieter irgendwie meinen Namen genannt oder so." ich zuckte mit den Schultern. "aber zurzeit kommt mir sowieso alles irgendwie spanisch vor. Weil als ich gekommen bin stand nur mein Name auf der Klingel, sonst keiner." Ich blickte aus dem Fenster. "und das jemand gekommen wär und ihn draufgeklebt hätte, hab ich auch nicht mitbekommen. Ehrlich gesagt hab ich hier noch niemanden gesehen außer dich und diesen seltsamen Busfahrer." ich senkte meine Stimme und sah wieder zurück zu Takeshi.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Mo Jan 09, 2012 7:31 am

Ich musste kurz lachen als sie sich erschreckt hat. "Tut mir Leid, war nicht meine Absicht." - Sie setzte sich auf das Bett, also setzte ich mich dazu, mit noch ein wenig Abstand.
"Ich bin 16." ~Wenn sie zur Schule geht, muss ich Arbeiten, sonst verhungern wir hier.~
"Also, da ich Momentan eh Ferien hab, gehe ich Arbeiten, sonst verhungern wir ja noch." Sagte ich etwas lächelnd, dass ich Ferien hatte, musste ich vorlügen.
"Du musst dir keine Sorgen machen, ich versuche mein Zimmer so ordentlich zu halten wie es mir grad möglich ist, wie sieht es mit essen aus? Ich kann zwar kochen.. aber nicht so viel, ich helf meinem Vater oft in unserem Sushi-Laden aus, ich hoffe du magst Fisch. Na ja und wenn nicht, dann muss ich mir eben was anderes ausdenken." Sagte ich lächelnd. "Den Busfahrer fand ich irgendwie Lustig." Sagte ich und musste anfangen zu lachen. "Soviele Fragen hab ich noch offen, aber ich glaube die Zeit wird das beantworten, und ich denke mir, dass das hier keine normale Insel ist. Allein als ich durch den Tunnel fuhr hatte ich so ein komisches Gefühl, und die Geschichte mit den Namen überall. Naja ist ja im Moment auch egal find ich." Sagte ich und lächelte sie einfach mal an. "Und hast du schon etwas bestimmtes für heute vorgenommen?" fragte ich sie vorsichtig, die Frage sollte nicht zu aufdringlich rüberkommen.

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Mo Jan 09, 2012 8:02 am

Okey, so wenig auch über ihn wusste, eins wusste ich, er redete verdammt viel. Aber das er ordentlich war gefiel mir schonmal. "Um die Küche musst du dir keine Sorgen machen, ich kann kochen. Hab oft für meinen Bruder gekocht zuhause." Bei dem Wort Fisch rümpfte ich die Nase. "Solang er wenigstens mal eine Pfanne von innen gesehen hat, ist das nicht so schlimm, aber roh. Naja..." gab ich zu. Ich sah ihn von der Seite an. "und wegen Geld oder Arbeiten musst du dir keine Sorgen machen ich hab noch was ..." ich schluckte und starrte meine Hände an. "geerbt." Ich stand auf und sah in meinen Rucksack, ich wollte nur mal sehen ob noch alles an seinem Platz war. Ich hob meine schwarze Brieftasche herraus und sah hinein. "Oh mein Gott. F*ck!" rief ich. in meiner Brieftasche herrschte gähnende leere. Meine Bankomatkarte, das Sparbuch auf dem mein ganzes Geld lag und das bisschen Kleingeld, dass ich darin haate, weg. "das muss passiert sein, als ich im Bus geschlafen habe!" Ich konnte es nicht fassen, mal abgesehen davon dass meine Mutter ausrasten würde, wovon zum Teufel sollte ich nun leben?! Ich schnappte meinen Rucksack, drehte ihn um und ließ alles auf den Boden kullern, neben meinem Notizbuch und einem Lipgloss fielen mein Handy, ein Schokoriegel und ein zusammengefalteter Zettel auf den Boden. Ich hob den Zettel auf, entfaltete ihn, es war vermutlich eins von meinen Gedichten, dass ich irgendwann mal reingestopft hatte, und ließ es auf den Tisch fallen. Ich suchte panisch umher. Nichts. Mir standen die Tränen in den Augen. ich sah auf mein Notizbuch und fragte mich ob ich das nicht schon kommen sah, aber ich konnte mich an nichts dergleichen erinnern. Mein Blick fiel auf den Schreibtisch und den lila Zettel den ich aufgehängt hatte: Nichts ist wie es scheint. plötzlich hatte ich eine eingebung und schnappte mir das vermeindliche Gedicht, wie es sich herrausstellte, war es nicht von mir geschrieben, sondern wieder eine dieser Botschaften. Wie sie in meinen Rucksack kam war fraglich, aber viel wichtiger war im Moment der Inhalt.
Auf dieser Insel ist jeder gleichgestellt, alle beginnen auf dem gleichen Level. Sie kriegen für das nötigste das Geld, alles was darüber hinausgeht müssen sie sich selbst erarbeiten.
Ich war erschüttert, wo zum Teufel war ich hier gelandet?! Ich musste sofort meine Eltern anrufen. Ich griff mein Handy und wählte hektisch die Nummer. "tut uns leid dieser Teilnehmer ist..." - "verdammt!" ich ließ mich auf den Boden fallen, warf einen Blick auf das Display und sah Takeshi an. "Kein Netz." ich lachte ein wenig hysterisch. "ich habe hier kein verdammtes Netz!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Mo Jan 09, 2012 9:21 am

Ich wusste nicht so recht was ich gerade machen sollte, sie war aufgebraust, und in Sachen beruhigen war ich ja nicht der beste.
"Tut mir Leid wegen dem Geld.. in der Broschüre stand, das wir eine andere Währung hier haben, aber nicht, dass das Geld verschwindet!"
Ich versuchte sie zu trösten. "Im Moment haben wir ja zum Glück noch ein Startkapital, und die Kühlschränke sind ja noch voll.. und das Geld wird wahrscheinlich wieder auftauchen, keine Sorge heute oder morgen such ich mir noch eine Arbeit." Sagte ich zu ihr, um sie einigermaßen zu trösten.
~Vielleicht sollte ich versuchen, sie abzulenken.~ Dachte ich mir.
"Hast du heute etwas bestimmtes vor?" Fragte ich vorsichtig.
"Hm.. wir können uns ja ein wenig die Stadt ansehen. Wenn du möchtest." Fragte ich sie freundlich und stand auf.
"Also wenn du mich fragst, die Wohnung ist mir ein... wenig naja wie soll ich sagen.. zu feurig. Wenn du verstehst.." ~Ich rede wieder zuviel..~
Ich ging kurz in mein Zimmer, um meine Boxen, und Ringe bei mir zu haben. Nur für den Fall. Auch mein Katana hing ich mir über, und ging zurück zu Rin, es war ein wenig komisch, wenn man zu jemanden kommt, und er eine Waffe bei sich trägt.
"Das.. ist nur mein Übungs-Katana.. nur für den Fall." Versuchte ich ihr vorsichtig zu erklären.

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Mo Jan 09, 2012 9:35 am

Während Takeshi beruhigend auf mich einredete nahm ich einen tiefen Atemzug und wischte mir einmal mit der Hand über das Gesicht. "ich würde mir gern die Stadt ansehen." sagte ich und lächelte. Oder versuchter es zumindest. Ob es funktionierte war fraglich. Während Takeshi in seinem Zimmer war, räumte ich alle Sachen vom Boden auf, und packte sie wieder in den Rucksack. Ordnung musste sein. Ich warf auch einen kurzen Blick in den Spiegel und richtiete meine Frisur so, dass sie wieder halbwegs ausgehtauglich war. Ich überlegte ob ich den Rucksack oder die Tasche nehmen sollte und entschied mich schließlich für die Tasche, so sah ich wenigstens nicht vollkommend wie irgendein Fremder aus. Nachdem ich die wichtigsten Sachen verstaut hatte, nahm ich noch einen tiefen Atemzug. So ganz hatte ich meine Fassung noch nicht wiedergewonnen, aber das würde noch kommen.
Als Takeshi zurückkam fing ich fast zu lachen an. Ein Katana. schmunzelte ich innerlich. Aber ich ließ mir davon nicht viel anmerken. "Fertig?" fragte ich und schüttelte meinen Schlüsselbund an meinem Finger hin und her. AUch wenn hier vermeindlich keine Leute wohnten, wollte ich dennoch kein Risiko eingehen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Mo Jan 09, 2012 10:06 am

"Okay, wir können gehen." Sagte ich fröhlich. Irgendwie hab ich mich gefreut, die lange Fahrt hat mich wahrscheinlich gelangweilt.
"Komm." Sagte ich freundlich, mit einem Lächeln im Gesicht. Und ging schonmal zur Tür.
Nachdem sie an der Tür war ging er auch, damit abschließen konnte.

tbc: Namimori-Mittelschule

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 


Zuletzt von Jack am Di Jan 10, 2012 3:37 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Di Jan 10, 2012 3:31 am

Ich schnappte mir meine Tasche und ging aus der Wohnung. Dieser unbehagliche Nebel war noch da, aber nichtmehr so dicht wie vorhin, als ich angekommen war.
Ich wartete bis Takeshi auch durch die Tür trat und schloss danach ab.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Do Jan 12, 2012 7:37 am

Ich kam mit Rin an.. ich weiß nicht so recht, die Stimmung war angespannt, es lag höchstwahrscheinlich an der Mafia-Geschichte.
Rin schloss die Tür auf, und wir gingen rein, es war gemütlich warm drinnen.
~Vielleicht sollte ich mal Jirou und Kojirou freien Lauf lassen.~
Ich nahm meine Boxen aus der inneren Brusttasche und zog auch den Ring an, den ich meist um meinen Hals trug. Schon lange hab ich das nicht mehr benutzt, oder gebraucht.
Ich aktivierte meine Todeswillenflamme.
Spoiler:
 
Die Flamme auf dem Ring, steckte ich nacheinander in die eine Box, dannach in die andere Box, diese öffnete sich und aus der ersten Box kam ein kleiner Wellensittich. Kojirou.
Spoiler:
 
Und aus der zweiten Box kam ein Hund, ein Akita Inu. Jirou.
Spoiler:
 
Der kleine Vogel flog direkt auf meine Schulter und zwitscherte leise und angenehm ein liebliches Lied, der Hund war ein wenig aufgedreht und stand erstmal auf 2 Beinen angelehnt an mir, ich streichelte ihn, und sein Schweif wedelte fröhlich herum. Dannach ging er zu Rin, ein wenig vorsichtig, er ist ein braver Hund, er mag es nicht andere Leute zu erschrecken.
"Keine Sorge, er beißt nicht. Sein Name ist Jirou, und mein kleiner Freund auf meiner Schulter hier, ist Kojirou."
~Ich hoffe sie wird sich daran gewöhnen.~
Den Tieren gefiel der Anstrich auch nicht so recht.
"Wenn.. dir der Anstrich nicht gefällt, könnten wir ihn ja auch wechseln, wenn du möchtest."
Sagte ich freundlich zu ihr, in Hoffnung dass die Stimmung nicht mehr angespannt bleibt.

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Do Jan 12, 2012 8:02 am

Ich ... Ich war geschockt. Der holte wirklich zwei Tiere aus Boxen. Mit großen Augen starrte ich auf den Hund, der mich mit schiefgelegtem Kopf ansah. Ich kniete mich nieder und betrachtete ihn genauer. Ein ganz normaler hund. Ich hielt ihm die Hand hin, er schnupperte kurz daran und leckte dann einmal quer darüber. Ich grinste unwillkürlich und streichelte ihm sein Köpfchen. "Jirou" wiederholte ich mit einem lächeln im Gesicht.
Ich blickte Takeshi an. "Mir ist der anstrich eigentlich Recht egal, wenn du ihn anders haben willst solls mir Recht sein. Mir wär am liebsten was weises, nicht so bunt." ich stand auf und strich mir kurz über die Hose. Mit langsamen schritten ging ich ins Wohnzimmer und setzte mich auf das Beige-gehaltene Sofa mit roten Polstern. Ich sah takeshi an. "Aber ich hab mir überlegt, dass ich mir vielleicht einen Job suchen sollte, so halbtags, sobald ich mich zurecht gefunden habe." Ich knetete meine Hände. "ich kann nicht von dir verlangen dass du für uns beide sorgst, wo wir uns ja kaum kennen undso." ich schweifte ab und sah kurz aus dem Fenster. Draußen ging die Dämmerung langsam in die Dunkelheit über. Ich seufzte. "Vielleicht find ich ja irgendeinen Kellnerjob oder was in einer Buchhandlung oder so ein Schwachsinn." Mein Blick richtetete sich auf den Hund, der mir auf die Cocuh gefolgt war, ich hob ihn auf meinen Schoß und streichelte ihn ein wenig. "bis dahin werde ich mich um den Haushalt kümmern." sagte ich entschlossen und vergrub mein Gesicht im Fell von Jirou. Ich mochte den Hund schon jetzt irgendwie. "und bitte schließ ihn nicht in deiner Box da ein, das kommt Tierschändung nahe."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Do Jan 12, 2012 9:46 am

"Diese Boxtiere, leben von meiner Todeswillenflamme, sieh es an, als wäre es meine Ausdauer, nach einiger Zeit habe ich keine mehr, ich bin erschöpft und die beiden verschwinden wieder in ihre Boxen. Wenn ich könnte würde ich sie auch ewig draußen lassen. Und sie wurden dafür erschaffen, um uns zu helfen, und ich sehe sie natürlich auch als Freunde an." Sagte ich freundlich. "Aber ich lasse sie so lange draußen, wie ich es kann. Und wie es aussieht, mag er dich." Fügte ich noch hinzu und lächelte.
"Was das mit dem Job angeht, das musst du nicht, wir kennen uns zwar noch nicht so lange, aber wir sind doch jetzt schon eine kleine Gemeinschaft, da müssen alle zusammen halten." Erklärte ich lächelnd.
"Morgen mache ich mich erst einmal auf die Suche, hast du heute noch etwas vor? Oder wolltest du hier bleiben?"
~Morgen werde ich mir erst einmal die Stadt genauer angucken, vielleicht finde ich ja Leute, die auch von Aussen hierhin hergekommen sind. Ich frage mich, was aus dem allen hier wird, hoffentlich kann ich mich mit ihr anfreunden.~
Ich ging in mein Zimmer und legte meine Sachen ab, den Ring hängte ich wieder um meinen Hals. Der Ring der an der Halskette hing, war immernoch aktiv, die Flamme glühte im Auge angenehm Blau, eine beruhigende Flamme. Die Flamme tut nicht weh, sie ist lauwarm, wenn man sie berührt kommt man sich vor, als ob alle Last der Welt in dem Moment weg von der Welt wäre.
Ich ging wieder ins Wohnzimmer zu Rin.
"Möchtest du etwas essen?" Fragte ich freundlich und wollte so gleich in die Küche gehen.

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Do Jan 12, 2012 10:00 am

Ich nickte. Wenn es ihn Anstrengung erforderte die beiden Tierchen hier draussen zu lassen, konnte ich verstehen, dass er sie nicht immer bei sich hatte. "ich hatte vor erstmal hier zu bleiben, ich will mich nicht unbedingt in der Dunkelheit verirren." Ich setzte Jirou auf den Boden und ging kurz in mein Zimmer um mir einen bequemeren Pullover zu holen. Ich wollte eig schon fast wieder gehen, als mir auffiel dass irgendwas nicht stimmte. Ich drehte mich wieder um und sah mich genauer um, eigentlich war alles so wie früher, nur kam es mir vor, als würde mein Laptop an einer etwas anderen Stelle stehen als vorhin als wir gegangen waren, und als hätte ich den Stuhl nicht so hingestellt. Auch das bett auf dem ich und Takeshi gesessen waren und wo man das eigentlich sehen hätte müssen, war glatt wie aus einem Katalog für fünf sterne Hotels. Mir stellte es die Nackenhaare auf. Und plötzlich wich mir ein Gedanke nicht aus dem Kopf: Irgendjemand war hier gewesen. Ich schauderte und ermahnte mich selbst mir nicht solche Dinge einzureden, die Wohnung war immerhin abgesperrt gewesen, als wir weg waren. Ich setzte mich zurück ins Wohnzimmer und setzte mich wieder aufs Sofa. Ich sah auf den Fernseher, und fragte mich ob sie hier eigentlich auch normale programme hatten, oder nur irgendeinen Schwachsinn. Und wenn ich so daran dachte, hatte ich auch nirgendswo eine Zeitung oder ähnliches gesehen, irgendwas was über das Weltgeschehen berichtete, nichts. Noch tief in meinen Gedanken verschwunden, fragte er mich, ob ich was essen wollte. Ich schüttelte den Kopf. "nein, ich denke, ich werde bald mal schlafen gehen." ich streckte mich aus und stand dann auf um kurz in die Küche zu gehen, mir ein Glas Wasser zu holen. "Meinst du, man kann das Leitungswasser hier trinken?" fragte ich durch die Tür, entschied mich dann aber dagegen, es auszuprobieren und nahm eine Flasche aus dem Kühlschrank und nahm sie mit ins Wohnzimmer.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Fr Jan 13, 2012 7:05 am

"Okay, solange wir die Stadt noch nicht wirklich kennen, wäre verlaufen im Moment ein schlechter Zeitpunkt. Aber ich frage mich, ob noch andere Leute, wie wir, hierhin gekommen sind, und auch so schräge Wohnungen bekommen haben." Fragte ich mich und Rin. "Und das Wasser ist glaub ich Trinkbar."
Mit diesen Worten ging ich in die Küche und durchsuchte erstmal alle Schränke. Damit ich für später schon einmal wusste, wo alles steht.
Ich nahm mir dann ein Glas aus einem der Hängeschränke und ließ das Leitungswasser rein fließen, es sah klar aus, kein Kalk kein Dreck, schön sauber. Ich nippte erstmal an dem Glas, trank aber auf Ex alles aus.
Kein besonderer oder ungewöhnlicher Geschmack, normales Wasser eben.
Ich nahm auch eine kleine Schüssel aus einem Schrank am Boden, und stellte es auf den Boden, nahm eine Packung Milch und goß etwas hinein, kaum war die Milch drin, war Jirou schon zur Stelle um zu trinken.
Ich lächelte fröhlich und ging dann wieder ins Wohnzimmer zu Rin und setzte mich neben ihr.
~Ich sollte versuchen, die Sache mit dem Mafia-Kram ihr zu erklären.~
Ich schluckte erstmal und fing dann an zu reden.
"A-also das mit dem Mafia-Zeug, ich weiß es ist komisch, die ersten Jahre habe ich es selbst nur für ein Spiel gehalten, aber da gab es so einige Geschichten.."
Ich hörte kurz auf, da mir die letzten Jahre durch den Kopf gingen und senkte den Kopf nach unten.
~Ich sollte nicht mit der Weltrettung oder anderes prahlen, auch wenn es so einfacher wäre ihr das zu erklären.~
"Bitte.. verurteile mich nicht deswegen.." Sagte ich und schaute ihr in die Augen, dass ich es ernst meinte.

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Fr Jan 13, 2012 7:47 am

Ich beugte mich nach vorne und schenkte mir noch ein Glas ein. Ich zog meine Beine an, setzte mich also so halb im schneidersitz auf die couch und sah Takeshi an. "Wenn ich mich an meinen Geschichtsunterricht richtig erinnere ist Mafia der Überbegriff für Organisiertes Verbrechen!" meine Stimme wurde vor allem am Ende ein wenig lauter. Ich holte tief Luft und kam wieder runter. "Tut mir leid. Ich komm nur nicht damit zurecht, du scheinst nett zu sein." ich sah auf, es wollte mir nicht in den Kopf. Ich hatte nicht Angst, dass er mir was tat, dafür schien er absolut nicht der typ zu sein, allerdings ... ich find das war nichts was er verdient hatte.
Vor allem das Wort 'Geschichten' ließ mich erschaudern. Das hörte sich so hart an irgendwie. Als hätte er schon jemanden die Sprichwörtlichen Betonschuhe verpasst oder ... ich sah weg und seufzte.
Das durfte alles nicht wahr sein. Ich bekam Gänsehaut. Ich bin eigentlich von daheim weggegangen um vor meinen Problemen wegzulaufen, nur um hier vor einem Haufen neuer Probleme zu stehen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Sa Jan 14, 2012 6:07 am

"Ja, du hast schon Recht, auch wenn ich nicht in Geschichte aufgepasst habe, ist da schon was wahres dran.. aber, das ist schwer zu erklären, wenn du nur Tsuna kennen würdest, dann würdest du mich verstehen."
~Das alles ist viel komplizierter als sich die meisten Leute das vorstellen, nichts mehr mit Al Capone oder sonstiger Kram, allein die Box-Waffen und Todeswillen-Flamme ist Beweis genug, dass nicht einfach mit Maschinengewehren rumgeballert wird. Teilweise geht es um Weltherrschaft, Macht und sonstiges, aber das ist zu schwer zu erklären, Momentan noch.~
"Tut mir Leid, wenn ich dir Probleme bereitet hab mit dieser ganzen Situation."
Jirou liegte auf dem Boden eingerollt und war am Dösen, Kojirou war im Garten und machte es sich derweil auf einem Ast gemütlich.
~Was die Zeit hier wohl alles zeigen wird..~ Ich war ein wenig nachdenklich, obwohl das ganz und gar nicht zu mir passte. ~Ich brauche glaub ich ein wenig Auslauf.~ Dachte ich mir und stand auf.
"Ich laufe mal eine Runde um den Block, ich brauch ein wenig Auslauf, damit du nicht ganz alleine bist, lass ich dir Jirou da, solange er in einer Entfernung von 200m noch da ist, kann er ruhig hier bleiben. Also dann bis gleich." Sagte ich freundlich und schnappte mir keine Jacke, sondern ging einfach so raus.
Kojirou flog von seinem Ast zu mir, und begleitete mich.
Ich lief ein paar Runden um den Block, momentan schien alles normal zu sein, aber es wurde langsam dunkel, aber zum Glück war der Nebel wieder weg. Ungefähr nach 20 Minuten ging ich wieder zur Haustür, Kojirou zwitscherte fröhlich und setzte sich wieder auf seinen Ast. Ich ging öffnete die Tür und war ein wenig ausser Atem, aber ich glaube, das war genau das was ich brauchte.
"Da bin ich wieder." Sagte ich zu Rin.
"Ich geh mich Duschen." Sagte ich freundlich und holte meine Badesachen aus meinem Zimmer, und neue Klamotten zum Anziehen, und ging dann ins Badezimmer zum Duschen. Es war ein gutes Gefühl, Wasser auf meinem Körper zu spüren, und auch wieder sauber zu sein. Nach ungefähr 5 Minuten war ich fertig und trocknete mich wieder immer ab, meine Haare föhnte ich nur leicht, da sie sonst komisch anfühlen würden. Ich zog meine neuen Sachen an und ging dann ins Wohnzimmer, ich hörte die Radio-Musik im Hintergrund, entspannend.

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 


Zuletzt von Jack am Sa Jan 14, 2012 7:13 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Sa Jan 14, 2012 6:53 am

Ich konnte nur unschwer erkennen, dass Takeshi viel im Kopf herumging. Ich fühlte mich auf einmal total schuldig, dass ich ihm soviele sorgen bereitete. Bevor er ging stand ich auf, war mit zwei schnellen Schritten bei ihm und hielt ihn zurück. "Hey, es tut mir leid, ich weiß, ich sollte nicht so voreingenommen sein, aber du musst verstehen, dass das irgendwie schockierend ist, wenn man erfährt, dass der Mitbewohner mit dem man jetzt auf nächste Zeit zusammenwohnt, von der Mafia ist." Ich sah in den Boden, und merkte, dass ich ihn immer noch am Arm festhielt. Schlagartig ließ ich ihn los, als hätte ich mir meine Hand verbrannt. Takeshi ging, ich seufzte. Was hatte ich erwartet.
Während er weg war, machte ich mich ein wenig mehr mit der Wohnung vertraut, ich brachte meine Sachen, die ich so brauchte ins Badezimmer und stellte alles auf ein Regalbrett, sodass Takeshi auch noch genug Platz hatte, auch Meine Handtücher legte ich in ein Regal, nachdem das vollbracht war, war es furchtbar still. Ich ging zurück ins Wohnzimmer und sah nach, wie es Jirou ging. "Na mein kleiner?" ich streichelte ihn ein wenig. er bellte kurz auf. "hast du hunger?" fragte ich ihn, er gab mir keine Antwort, wie sollte er auch, immerhin war er ein Hund. Ich lachte laut auf. "na toll, jetzt fang ich auch schon an Selbstgespräche zu führen." ich lachte und sah mir mal die Soundanlage an, ich drückte wahllos irgendwelche knöpfe bis sie einging. Und zwar laut. "pscht." ermahnte ich die Anlage und drehte die lautstärke runter. Danach suchte ich einen Radiosender der irgendwas ruhigerers spielte. Die Lieder waren mir zwar alle fremd, aber trotzdem war es nicht schlecht.
Zusammen mit einem Schokoriegel saß ich auf der Couch als Takeshi zurückkam. Während Takeshi im Bad war blieb ich einfach auf der Couch sitzen und wartete darauf dass er zurück kam.
Er kam mit ein bisschen Nassen haaren zurück und ich lächelte. "ich geh dann auch mal schnell." ich brauchte etwas länger als Takeshi im Bad und zog mir gleich eine kurze Jogginghose und ein Top an, mit denen ich normalerweise auch schlief. Mit noch nassen haaren kam ich zurück ins Wohnzimmer, um Takeshi Gute Nacht zu sagen. "also, ich geh dann mal schlafen... ist schon spät." sagte ich und lächelte. "also Gute nacht und schlaf gut!" Mit den Worten ging ich in mein Zimmer, legte mich in das fremde bett, und nach einer Weile schlief ich ein.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Sa Jan 14, 2012 8:11 am

"Dir auch gute Nacht, schlaf' gut.. Rin." Sagte ich lächelnd und ging dann auch in mein Zimmer, ich machte die Gardinen zu, Jirou folgte mir und legte sich auf das Bett. Ein Blick von mir reichte und er machte mir Platz.
"Das war dann wohl der 1. Tag auf No-Name Island. Interessant.." Sagte ich leise zu mir selbst.
Ich legte mich ins Bett und deckte mich zu, Jirou rollte sich ein und lag neben mir, bevor er dann einschlief schlabberte er mir noch einmal übers Gesicht, als Gute Nacht.
"Gute Nacht Jirou." Ich schloss die Augen und in meinem Kopf wiederholten sich hunderte Fragen, aber diese verweilten nicht Lange und ich konnte endlich entspannend einschlafen.

------------------------------------------------------- Der Nächste Tag

Aus dem Schlitz der Gardinen schien Licht in mein Gesicht, und ich wurde dadurch aufgeweckt.
Ich erhob mich und steckte mich erstmal. Jirou war noch am, aber als er merkte dass ich gähnte, wachte auch er auf, ein kurzes leises Bellen kam dann schon am morgen aus ihm heraus, er war, genau wie ich, noch ein wenig schlaftrunken. "Guten Morgen." Ich stand auf und ging erstmal ins Badezimmer, und machte mich frisch, putzte mir die Zähne, und auch mein kleiner Begleiter machte sich sauber. Als er dann fertig war ging er aus dem Badezimmer und schlich sich an Rin's Zimmertür, er öffnete sie, und ging leise rein, hüpfte dann auf ihr Bett, und schnupperte an ihr, sie schlief friedlich.
In der Zeit ging ich in die Küche und setzte Wasser auf, ich ging kurz raus, um zu gucken ob dort Zeitung liegt, und ja, tut es, ich nahm sie und trug sie mit nach drinnen und lies aus ihr.

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Sa Jan 14, 2012 8:44 am

Ich wurde von einem sabbernden, bellenden, felligen Ding geweckt. Im ersten Moment wusste ich nicht wer oder was das war und schrie auf. Doch dann bemerkte ich dass es nur Jirou war. "ja, guten Morgen" sagte ich und strich ihm über den Kopf. Ich sang auf und streckte mich erstmal. Dann öffnete ich die Vorhänge und die Sonne strahlte mir entgegen. ich ging ins Badezimmer, wusch mir das Gesicht und band mir die Haare zu einem Zopf zusammen. Danach zog ich mir Jeans und ein Shirt an, um nicht wie der letzte Penner auszusehen, wenn ich in die Küche ging. "Morgen" sagte ich, es sah so klischeehaft aus irgendwie, er saß da und las Zeitung. Fehlte nurnoch eine Tasse Kaffee und eine Lesebrille. Ich ging zum Kühlschrank und nahm mir eine Flasche Wasser und setzte mich zu Takeshi zum Tisch. Ich sah auf die Titelseite der Zeitung. Lokales Geschäft schreibt mehr Besucherzahlen seit jeher. Aha, dachte ich mir. Ich sah zumindest auf dem Cover kein Wort über irgendwelche internationalen Vorfälle, immernur sachen aus diesem Ort. Seltsam, Ich trank einen großen Schluck aus der Wasserflasche und stand auf um mir was zum Frühstück zu machen. "Was hast du heute vor?" fragte ich nebenbei und fand in einem der Schränke Cornflakes, in einem anderen eine Schüssel und zum Schluss noch Milch, ich stellte alles auf den Tisch und kippte es zusammen. Langsam begann ich zu essen, schmeckte anders als sonst, aber dennoch total gut. Mit dem Löffel in der Hand sah ich Takeshi an und wartete auf eine Antwort.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Sa Jan 14, 2012 9:28 am

Ich legte die Zeitung fürs erste zur Seite.
"Also ich wollte mir heute einen Job suchen, vielleicht im Restaurant, oder beim Fischfang, mal gucken was sich ergibt, dann wollte ich mir noch ein wenig die Stadt ansehen, und Trainieren müsste ich auch mal wieder, einrosten sollte ich lieber nicht."
Sagte ich lächelnd und nahm mir auch eine Schüssel und einen Löffel und schüttete mir Cornflakes und Milch ein. Ein wenig anders als ich es kannte, aber lecker.
"Ich frag mich, ob noch jemand hier einzieht, und wen wir hier alles so kennen lernen werden. Das ist erst der Anfang von allem." Den letzten Teil sagte ich etwas leiser.
"Hattest du denn irgendwas bestimmtes vor?" Fragte ich sie freundlich. Noch immer schien die Flamme von meinem Ring.
Ich vergaß ganz, dass ich das Wasser aufgesetzt hatte, pfiff auf einmal die Kanne und ich erschreckte mich zu Tode. Aber der Moment war so Lustig, dass ich einfach nur lachen musste.
Ich stand sofort auf, und nahm die Wasserkanne, und schüttete das in 2 Tee-Becher. Ich schaute in einen der Hängeschränke und nahm Tee-Blätter und zerkleinerte sich auch. In beide Becher gab ich die zerkleinerten Blätter hinein.
~Traditioneller Tee.. ich hoffe es schmeckt ihr.~
Beide Tee-Becher legte ich auf den Tisch und ich setzte mich hin. Ich nahm meinen Becher und drehte ihn, dannach nahm ich einen Schluck und seufzte aus.
"Lecker." Sagte ich grinsend. "Hoffentlich schmeckt es dir." Draußen hörte man Kojirou zwitschern und Jirou machte es sich in der Ecke der Ecke gemütlich.

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Sa Jan 14, 2012 9:38 am

Ich seufzte. Die Arbeitssache machte mich immernoch ein wenig Nervös. Ich wusste nicht, wie das sein würde. Vorallem war ich erst 15. Wer würde mich schon arbeiten lassen, und Takeshi war nicht viel älter als ich, deswegen, war es seltsam, ein wenig. Aber ich schätzte wir würde das schon hinkriegen. ich schluckte. "Was meinst du mit 'trainieren'?" fragte ich. Ich nahm noch einen Löffel. "ich wollte mir eigentlich nur die Stadt ansehen, und schauen wo alles ist, Supermarkt undso." ich lächelte.
Als der Tee zu zischen anfang, und Takeshi sich erschreckte, prustete ich sofort los und verschluckte mich dabei halb. Aber musste trotzdem weiterlachen. Als er mir eine Tasse vor die Nase stellte, wurde ich ein wenig überrascht. "danke." murmelte ich. eigentlich mochte ich keinen Tee, aber ihn einfach so stehen zu lassen war unhöflich, fürchtete ich.
Also nahm ich einen Schluck und überraschender weise schmeckte es gar nicht so schlecht, nur er war ziemlich heiß, sodass ich mir die Zunge verbrannte.
Ich setzte die Tasse ab und blies einmal drüber.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   Sa Jan 14, 2012 10:34 am

"Also mit trainieren meinte ich meinen Schwertkampf, mir wurde beigebracht etwas nicht zu verlernen, wenn man es einst gelernt hat."
Sagte ich freundlich und trank noch einen Schluck.
"Wir könnten.. ja zusammen gehen. Wenn du willst." Fragte ich etwas vorsichtig.
"Und dann können wir auch direkt einkaufen gehen. Ach ja gestern als ich die Kellnerin gefragt hab, hab ich herausgefunden, dass Ryo ungefähr Doppelt soviel Wert wie Yen ist. Und du hast bestimmt auch schon so ein paar komische Sachen bemerkt, seit du hier bist, aber sie konnte oder durfte mir einfach keine Antwort geben. Anscheinend ist da jemand der hier das Sagen hat. Aber, das kommt später." Sagte ich grinsend. Ich trank meinen letzten Schluck und stand auf, spülte meinen Becher ab, und stellte ihn in den Geschirrspüler.
"Also ehm ich mach mich dann mal fertig, bis gleich."
Sagte ich lächelnd und ging in mein Zimmer und zog mir das Outfit an:
Spoiler:
 
Als ich fertig war, ging ich in die Küche zu Rin und setzte mich wieder hin.

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Starter-Wohnung Kazai   

Nach oben Nach unten
 
Starter-Wohnung Kazai
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Betriebkostennachzahlung alte Wohnung Auch für frühere Wohnungen müssen Hartz IV -Behörden die Betriebskostennachzahlung für ALG II Bezieher übernehmen
» Kontaktsperre trotz gemeinsamer Wohnung und Kind?
» Antrag auf Erstausstattung für Wohnung und Haushaltsgeräte nach § 24 Abs. 1 SGB II
» Schimmel in der Wohnung begründet Umzugsgrund
» KS bei gemeinsamer Wohnung ?!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG World :: RPG's :: No-Name-Island :: Wohnviertel-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com