RPG World


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Stadtpark No-Name

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Stadtpark No-Name   Do Jan 05, 2012 1:45 pm

Der kleine Stadtpark der Insel, es gibt einen kleinen Fluss, im Fluss eine kleine Insel mit einer Bank. Die Wiese sieht schön saftig aus. Es gibt Sitzgelehenheiten wie Bänke, einen kleinen Kiosk, einen kleinen Spielplatz für die Kinder, man kann auch Tretboot fahren im Fluss.
Mehrmals im Jahr findet dort eine kleine Zirkusshow statt.


Zuletzt von Jack am Di Jan 17, 2012 5:05 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris.

avatar

Ort : München.
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   Do Jan 12, 2012 6:26 am

cf: Starter-Wohnung Kaze

Sie nickte nur leicht und ging auch schon vor. Der Tag schien kein wirklich schlechter oder auch guter zu sein. Die Sonne schien nicht übermäßig stark, dennoch war es auch nicht kalt. Angenehm. Ja angenehm war gerade alles ein bisschen. War auch mal was anderes. Lenalee guckte sich ihren neuen Ort an, wo sie erstmal wohnen sollte. Hier also. Es sah nicht schlecht aus und schien sich wirklich nicht zu unterscheiden als von der ‚anderen’ Welt. Doch dann fragte sie sich, wo sie eigentlich gelandet sei. Wie hieß der Ort genau, wo Kenji und sie wohnen. Und andere? Wieder eine neue Frage. Wohnten hier auch andere? Und wenn ja wo? Wie die Menschen wohl sein werden? Der weg hatte sie sich anscheint ziemlich gut eingeprägt, denn sie waren auch schon da. Doch wo sie ihn sich genauer ansah, sah der Park noch schöner aus. Der kleine Fluss der durchfloss, drin die Insel mit der Bank und siehe da, war auch ein Spielplatz. Dann drehte sich Lenalee mehr nach rechts. Dort war viel mehr. Irgendwie begeisterte sie dir Ort. Dies lies sie sich aber nicht all zu anmerken, ihr Gesichtsausdruck sah eher normal aus. Einfach ein lächeln und ihre Augen erkundeten die Umgebung. Beim Kiosk verweilte sie kurz. Das Geld. Ihr viel das Geld ein, was sie bekommen hatte. Wie lang das wohl reichen würde? Da wollte sie sich aber nachher drum kümmern. Jetzt war es ihr einfach zu stressig.


Ein wenig abseits von Kiosk waren viele Bänke und wenn man nur schräg runter sah, ja da konnte man Tretboote sehen. Als sie ein kleines Kind war, sind sie und ihr Bruder oft mit gefahren. Es war wirklich schon schön hier im Stadtpark. Wie es wohl Kenji findet? Sie sah ihn an. „Willst du dich wo hinsetzten oder näher umsehen?“ Ihr lächeln blieb. Es war eigentlich schon ungewöhnlich. Man hatte eine Mission, die eine Falle hätte sein können, steigt in den nächst bestem Bus ein, der Busfahrer ist ein unfreundlicher Geselle und man landet in einer total Fremden Gegend oder Welt. Aber nein, da es ja nicht besser kommen konnte, geht man zu einem Haus. Dort steht der Name und man weiß nicht warum, es kommt ein Mitbewohner, von dem man auch nie was wusste und zu allen Glück kennt man sich hier nicht aus und hat eine komische Währung. Und trotzdem lächelte sie? Ihr kam es irgendwie dumm vor, dennoch konnte sie nicht anders. „Schon seltsam.“, murmelte sie plötzlich und ohne wirklich darüber nachgedacht zu haben vor sich hin. Das so was mal passieren würde.
Wieder lässt Lenalee ihren Blick über den Park schweifen und wartete auf die Antwort. Sie wollte nicht eine Frage nach der anderen stellen. Sie wollte versuchen ein richtiges Gespräch mit ihm zu frühen, sofern er es wollte und zulässt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reika

avatar

Alter : 20
Ort : das Nimmerland ~
Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 06.01.12

RPG-Charakter
Name: Kenji Kido
Alter: 17
Rasse: Wolfdämon

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   Fr Jan 13, 2012 10:16 am

Der Park war wirklich nicht schlecht, ein geeigneten Tag hatten wir wohl dafür gefunden. Zum Glück nicht regnerisch oder übermäßig heiß, das wäre das Letzte was ich nun noch brauchen könnte. Obwohl... nein, keine falschen Gedanken. Ich lief ein wenig umher, blieb aber immer in der Nähe von Lenalee, schließlich lässt man eine Dame nicht einfach so allein. Mir gingen aber immernoch verschiedene Dinge durch den Kopf. Es war wie eine Art unabsichtlicher Brainstorm. Was würde Mutter von dieser Situation halten? Sie würde sich wahrscheinlich für mich schämen. Wie sie es so oft musste. Schon wieder redete ich mir die ganze Schuld ein, ich sollte damit aufhören. Wieder starrte ich auf den Boden, welcher schön mit Gras bedeckt war. Ein seltener Anblick für jemanden wie mich. Schnell erhob ich meinen Kopf wieder und lächelte erneut zu ihr, schließlich sollte sie nicht denken, dass es mir schlecht geht. Endlich schweifte mein Blick weiter über die Natur, dort war ein Kiosk. Und auch ein kleiner Fluss. Hier wurde scheinbar alles sehr herzlich behandelt.

Irgendwas zog mich in Richtung Tretboote, obwohl ich noch nie eines gefahren war. Vielleicht lag es genau daran? Der kleine Spielplatz erinnerte mich an früher, als die Welt noch unschuldig und ruhig war. Wundervoll. Langsam begann die Vergangenheit mich wieder einzuholen, jedoch versuchte ich das zu stoppen. Vergeblich. Ich lachte kurz kindlich, kindisch, wie auch immer. Es klang schon beinahe gruselig. "Willst du dich wo hinsetzten oder näher umsehen?" fragte Lenalee nach einer kurzen Ruhepause im Gespräch. "Ich würde mir schon gerne alles näher ansehen." antwortete ich darauf. "Weißt du, ich war noch nie an einem so schönen Ort wie diesen." Stimmt, außer dem Spielplatz kam mir nichts bekannt vor. Ich kanne eher Sachen wie Gitterstäbe oder ähnliches. "Was würdest du denn lieber tun?" Ladys first. Seit wann benahm ich mich denn wie ein Gentleman? Komisch. Irgendeinen Satz nuschelte sie noch. Was war das? Ein kurzer Satz den das fremde Mädchen wohl nicht laut aussprechen wollte. "Entweder du sprichst es laut aus oder gar nicht, sonst bringt dir das nur Probleme. Glaub mir." sprach ich aus Erfahrung. Ob sie mir das glaubte? Zweifelhaft. Ich streckte mich kurz, weil von dem ganzen Rumstehen mein Rücken ein wenig wehtat. So alt war ich nun auch wieder nicht, dass ich mich über Rückenschmerzen beschweren müsste, ohne am vorherigen Tag etwas Richtiges geleistet zu haben. Man bin ich heute wieder egoistisch... Andauernd musste ich nur an mich selbst denken oder an Leute, die etwas mit mir zutun hatten. Wer weiß, vielleicht hatte Lenalee es auch nicht so einfach im Leben. Nachdenklich schaute ich sie an und wartete auf ihre Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   Sa Jan 14, 2012 12:07 pm

cf: Starter-Wohnung Kazai

Ich kam mir Rin, Jirou und Kojirou nach ungefähr 20 Minuten "Fußmarsch" an.
Hätte ich es nicht besser gewusst, würde man mal wieder denken, wir beide wären ein Paar. Ich schaute mir die Umgebung an, nachdem ich einen tiefen Atemzug nahm. Die Luft war Rein und Sauber, man roch das Holz vom Wald und das Gras auf dem Boden, es sah ziemlich gesund aus. Irgendwas hatte der Ort, ich mochte ihn, er war anders als die anderen, als die Stadt, als die Wohnung. Vielleicht lag es einfach daran, dass ich die Natur mag. Ich hätte nie gedacht, was mich alles an diesem Ort erwartet, aber das ist eine andere Geschichte. Jirou tobte sich aus und jagte einen Schmetterling, Kojirou tobte sich ebenfalls aus, er flog herum und zwitscherte fröhlich. Wir liefen weiter durch den riesigen Stadtpark, es war ungefähr 13 Uhr Mittags, nach meinem Zeitgefühl zumindest. Wir liefen weiter und sahen weiter hinten zwei anderen Personen.
~Sie sehen nicht aus wie Leute die schon lange hier Leben, wäre bestimmt nett, jemand anderen auch kennen zu lernen.~ Ich entschied mich in die Richtung der beiden zu gehen.
"Yo ihr beiden." Sagte ich lächelnd. "Seid ihr beiden vielleicht auch zufällig neu hier? Diese Insel hier ist echt komisch manchmal." Schon am Anfang des Gespräches versuchte ich das bekanntliche "Eis" zu brechen, wenn man jemanden neu kennen lernt. Sie waren ungefähr in unserem Alter. Jirou schien direkt Interessiert an den beiden zu sein und näherte sich vorsichtig und schnüffelte an beiden.

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   Sa Jan 14, 2012 12:20 pm

Meine Umhängetasche schlug bei jedem Schritt gegen meine Oberschenkel, aber das war gut, so wusste ich wenigstens, dass alle meine Sachen noch darin waren. Mein Handy hatte ich allerdings in meiner Hosentasche um ab und zu einen Blick darauf zu werfen, jedoch zeigte sich keine Änderung. Kein Signal. ich seufzte. Ob sich das irgendwann mal ändern würde.
Wir kamen an einem wunderschönen Park vorbei. Oder besser gesagt wir gingen dorthin. Ich liebte ihn jetzt schon. Ich nahm mir sofort vor hier öfter vorbei zu kommen. Obwohl schon fast Herbst war, waren die Bäume und die Gräser alle noch Grün und frisch. Überall standen Bänke und es gab sogar einen kleinen Kiosk. Es war fantastisch. Der perfekte Ort um zu zeichnen oder Gedichte zu schreiben. Ich wünschte ich könnte fotografieren oder hätte eine Kamera dabei, es gab einen kleinen Fluss der in einem See mündete. Es war der reinste Wahnsinn.
Auch die Luft roch toll, so einfach natürlich, sie erinnerte mich auch ein wenig nach daheim. Erst als Takeshi die beiden Fremden ansprach wachte ich irgendwie aus meinem Tagtraum auf.
Es war mir auch ein bisschen unangenehm, wie ich es kannte, tat man das nicht so einfach, irgendwelche fremden Leute auf der Straße ansprechen. ich lies die drei -unhöflicherweise- einfach stehen und ging Jirou hinterher um ein wenig auf ihn aufzupassen. Ich mochte den kleinen Hund sehr, und wollte nicht, dass ihm etwas geschieht.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris.

avatar

Ort : München.
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   Sa Jan 14, 2012 2:53 pm

Es kam eine Brise. Ich wollte gerade Kenji antworten, da kam schon eine Frage.Yo ihr beiden. Seid ihr beiden vielleicht auch zufällig neu hier? Diese Insel hier ist echt komisch manchmal.Lenalee drehte sich zu dieser Stimme um. Ein Junge stand auf einmal dort. Er kam ihr aber nicht anders vor. Er sah nicht so wirklich aus, als würde er von ihr kommen. Die Frage ob sie sich nun umsehen wollen, konnte Lenalee sich sparen zu beantworten. Sie dachte sich schon, das Kenji was gesagt hätte, wenn ihn de Fremde stören würde. „Ja sind wir. Wir sind neu hier. Seit wann bist du hier?“, fragte sie den Fremdem nun. Er sah nicht böse aus aber wirklich Vertrauen, wollte Lenalee ihn auch nicht. Wie er sagte, die Insel hier war echt komisch. Wer weiß was für Leute hier rum liefen und wie sie eigentlich wirklich war. Es war bei dem Fremden auch ein Mädchen dabei aber sie schien Kenji und sie nicht wirklich zu beachten. Eher den kleinen Hund, von dem Lenalee auch ziemlich entzückt war. „Süßer Hund.“, stieß Lenalee mit einem lächeln vor. Dann sah sie wieder zu dem Fremden. „Gehört er dir?“ Sie wollte nicht am Anfang all zu viele Fragen stellen und auch nicht sofort gleich ein Gespräch Anfangen. Wer weiß, wie Kenji gleich reagieren würde. Und ohne ihn, wollte sie auch nicht wirklich bleiben. Deswegen wartete sie erstmal eine Antwort ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reika

avatar

Alter : 20
Ort : das Nimmerland ~
Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 06.01.12

RPG-Charakter
Name: Kenji Kido
Alter: 17
Rasse: Wolfdämon

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   So Jan 15, 2012 3:05 am

Ich betrachtete noch kurze Zeit die Umgebung als schon das passierte, was ich mir ehrlich gesagt noch nicht gewünscht hatte. Zwei Personen kamen zum Stadtpark, ein Junge und ein Mädchen. Besser als zwei Mädchen oder zwei Jungs, denn sonst hätte sich jemand ausgeschlossen gefühlt. Aber so wirklich schienen sie nicht interessant. Halt normal. Er begrüßte uns beide. Wiederum war die Art, wie er es tat, sehr... anders. Ich hasste solche Formulierungen. "Yo mich nicht an." war meine Antwort dazu, was ihm wohl klar machen sollte, dass ich sowas hasste. Die Frage hatte Lenalee bereits beantwortet, ein Glück. Mitten in einer Unterhaltung Leute zu unterbrechen war unhöflich, das wusste sogar ich. Das Mädchen welches bei ihm war, hatte scheinbar kein Interesse an einer Begrüßung und war lieber bei dem Hund, verständlich. Ich war eher fasziniert von seinem Vogel, den er auch dabei hatte. Hunde waren oft so aufdringlich und nervig. Aber treu, das war toll an ihnen. Trotzdem hätte ich lieber einen Vogel. Wortspiel, haha. Die einzige Methode um meine Laune aufrecht zu erhalten. "Ach stimmt. Hallo!" vor lauter Überlegen hatte ich das ganz vergessen. Ich schaute kurz zu dem Mädchen, waren die beiden ein Paar? Fraglich. Dann ging mein Blick wieder zu dem Jungen und Lenalee. Wehe, ich hab hier neue Feinde gefunden... Meine Besorgnis war hoffentlich unbegründet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   So Jan 15, 2012 5:09 am

Auf die Antwort von Kenji hab ich einfach nur gelächelt. Ich sah wie Rin sich mit Jirou beschäftigte.
~Anscheinend Interessiert jeden hier nur die Tiere, haha.~ Dachte ich mir grinsend.
"Wir sind seit gestern, und ihr? Und.. ist euch das mit den Wohnungen, Tunnel, Busfahrer, Namen und weiteres aufgefallen?" Ich hätte noch weitere Sachen Aufzählen können, aber das konnte erstmal warten.
"Ja, er gehört mir, sein Name ist Jirou, und der Vogel hier heißt Kojirou." Sagte ich grinsend.
"Bevor ich es vergesse, ich bin Takeshi Yamamoto, freut mich euch kennen zu lernen."
Sagte ich zu beiden lächelnd.
"Ich weiß ja nicht wie ihr es seht, aber mir gefällt der Ort irgendwie jetzt schon."
Rin beschäftigte sich weiterhin mit Jirou.
"Und das Mädchen da drüben bei Jirou ist Rin Saito." Sagte ich den beiden.
Ich guckte mich ein wenig um, und hab mir schon ein paar besondere Stellen gemerkt, Orte wo ich vielleicht trainieren könnte. Ich guckte die beiden wieder an, Augenkontakt ist das wichtigste.

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   So Jan 15, 2012 5:56 am

Als mir auffiel, dass sie Fremden anscheinend irgendwie normal darauf reagierten, dass Takeshi sie einfach so ansprach, ging ich wieder zu ihnen rüber. Jirou folgte mir dabei und sprang meine Beine an, er wollte anscheinend weiterspielen. "ja, ich spiel ja gleich wieder mit dir." murmelte ich zu ihm, und lenkte derweil mein Augenmerk auf das Mädchen und den Jungen. Der Junge sah irgendwie ... ich wusste nicht wie ich es beschreiben sollte. Einerseits wirkte er irgendwie abweisend, andererseits gleichgültig.
Das Mädchen allerdings wirkte eher erschrocken fand ich. Aber sie wirkte auf jeden Fall sympathischer als der Junge. Automatisch lächelte ich. Der Höflichkeit wegen. "ich weiß nicht ob Takeshi mich schon vorgestellt hat, aber ich heiße Rin." Ich legte den Kopf schief um zu überlegen was ich denn als nächstes sagen sollte.
"geht ihr noch zur Schule?" fragte ich und hätte mich im selben Moment irgendwie schlagen können. Die Frage war irgendwie unpassend, aber es wäre interessant zu wissen, ob ich wenigstens irgendjemanden kennen würde, wenn ich am Montag wieder die Schulbank drücken musste.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris.

avatar

Ort : München.
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   So Jan 15, 2012 6:50 am

Lenalee lächelte auch. Sie verdenkt es Kenji gar nicht das er gerade so reagiert hatte. „Wir sind auch seid gestern hier.“, meinte sie nur. Auf den Rest gab sie nur ein trauriges lächeln von sich. Der Bus. Mein zu Hause. Lenalee wollte und konnte auch nicht gut über das Thema sprechen. Vielleicht konnte sie Kenji beantworten. Sie war froh, als das Mädchen kam und fing wieder an nicht so betrübt auszusehen. „Hallo Rin. Gerade eben hat er dich Vorgestellt. Ich bin Lenalee Lee.“, meinte sie. Dort stoppte auch Lenalee. Sie kannte Kenji nicht so gut und wollte jetzt nicht hier die totalen Gespräche führen und er würde nichts sagen. Deswegen sah sie Kenji einfach mit einem lächeln an. Es kam ihr nicht so vor, als würden die beiden sie und Kenji nicht mögen. Im Gegenteil. Sie dachte sich eher, das sie vielleicht schon bald neue Freunde dazu hatten hier. Ob sie zu Schule ging? Wo Lenalee her kam, war es nicht wirklich eine Art Schule. Aber sie wollte schon immer mal auf einer. „Ich gehe zur Schule.“ Sie lächelte Rin an. Sie schien der ruhigere von beiden zu sein. Das Persönlich gefiel ihr, nicht das sie Takeshi nicht mochte. So war es nicht aber er schien in ihren Augen ein wirklich zappeliger zu sein. „Gehst du auch hin?“, fragte sie dann Rin und lächelte diese bewusst an. Dort stoppte sie aber wieder. Vielleicht wollte Kenji mehr sprechen. Es kam ihr so vor, als würde er gerne hier Leute kennenlernen. Wie er vorhin zu ihr sagte. Er wollte ein Neuanfang. Aber was genau meinte er damit. Es gab vieles, was sie wissen wollte. Auch da sie nun zusammen wohnten. Aber sie wollte es nicht ansprechen. Nicht jetzt vor allen. Vielleicht nachher. Wieder richtete sie ihre Aufmerksamkeit zu den beiden anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reika

avatar

Alter : 20
Ort : das Nimmerland ~
Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 06.01.12

RPG-Charakter
Name: Kenji Kido
Alter: 17
Rasse: Wolfdämon

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   So Jan 15, 2012 7:03 am

Es war verwunderlich, dass plötzlich alle anfingen zu lächeln, ich fühlte mich ein wenig wie im falschen Film. Deswegen unterließ ich das Lächeln mal und machte eher meinen typischen Blick. Naja, was heißt hier typisch, eigentlich ist das ein Blick den ich sehr selten mache. "Das mit den Wohnungen ist mir bewusst und der Busfahrer ist mir ziemlich egal." Ich streckte mich ein wenig, um nicht auszusehen wie ein vollkommen Verpeilter. "Ich bin Kenji Kido, nennt mich einfach Kenji." kam als Vorstellung und ich hielt Takeshi meine Hand hin, ich habe gehört das macht man so. Dann stellte er auch noch das Mädchen vor, worauf ich nochmal zu ihr schaute. Sie kam daraufhin sofort auch zu der Gruppe und stellte sich nochmal vor, da sie nicht wusste, ob Takeshi es bereits getan hatte. "Er hat dich bereits vorgestellt." sagte ich ihr mit einem kleinen Lächeln. Aus reiner Höflichkeit versteht sich, schließlich wollte ich nicht so enden wie damals. Massenmörder. So wurde ich genannt. Tzz. Rin, wie das Mädchen hieß, fragte irgendwas von Schule. Bildung? Guter Witz. "Nein, ich war nie auf einer Schule und hab es auch nicht vor, ich hab andere Pläne für meine Zukunft." Ungewöhnlich so lange Sätze aus meinem eigenen Mund zu hören, aber nun wollte ich die Mädchen lieber weiterreden lassen und lief dabei ein wenig umher, jedoch nicht aus Hörweite. Bevor die beiden uns unterbrochen hatten, wollten wir uns eigentlich die Gegend ansehen, jetzt ging ich aber alleine umher. Damit hatte ich auch kein Problem.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   So Jan 15, 2012 7:31 am

Auch ich reichte meine Hand, ungewohnt für mich.
"Freut mich."
Sagte ich lächelnd.
"Habt ihr euch schon in der Stadt umgesehen? Wir beide waren nur bei der Schule und bei einem Café, alles ganz nett, aber wie es scheint, hat die Insel ein paar Geheimnisse.. und die Leute hier werden uns auch nichts sagen." Sagte ich ein wenig nachdenklich.
"Na ja, habt ihr vielleicht Lust mit uns die Umgebung anzusehen? Man muss ja nicht alles alleine machen. Je mehr desto besser, meistens zumindest." Sagte ich lächelnd in die Gruppe.
Es schien so, als ob sie mein Schwert nicht bemerkt haben, oder es nicht als ungewöhnlich ansahen.

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   So Jan 15, 2012 7:54 am

Irgendwie kam mir die Situation so absurd vor gerade, dass ich dachte, ich würde gleich aus einem Traum aufwachen. Ich stand hier in einem wundervollem Park, mit drei quasi-Fremden, und einem Hund, der aus einer Box kam, und unterhielt mich über alltägliche Dinge wie Schule. Mein Lächeln fror ein und ich musste unterdrücken, mich auf den Boden zu setzen und mich wie eine Kugel einzurollen.
In diesem Moment realisierte ich, dass ich - weiß gott - wie weit von zuhause, meiner familie und meinen Freunden und komplett auf mich allein gestellt war. Das Lächeln auf meinen Lippen erstarb und ich bekam fast einen Panikanfall. Beruhig dich. ermahnte ich mich innerlich, und atmete tief durch. Ein und Aus. Erst nach einigen Momenten fiel mir auf, das die anderen die ganze Zeit geredet hatten. Irgendwo in meinem Unterbewusstsein tauchte die Frage auf, ob ich denn zur Schule ging. Ich sah Lenalee an, die Frage schien von ihr zu kommen, ich nickte einmal kurz. Und hörte irgendwie nur mit halben Ohr zu was, wie war sein Name?, Lenalee und Takeshi redeten. Ich überlegte kurz und kramte in meiner Erinnerung nach dem Namen.
"ja, damit wir uns gemeinsam verwirren können." sagte ich halblaut und mein Lächeln kam langsam wieder.
Kenij, er heißt Kenij. schoss es mir plötzlich durch den Kopf, und damit war ich wieder vollkommen in der Gegenwart angekommen. Ich atmete nocheinmal durch, und hoffte, dass alles wieder Halbwegs dort war wo es hingehörte. Für einen kurzen Moment hatte sich alles zu drehen begonnen. Ich hoffte nur, dass diese Zustände nicht wiederholten. Zwei Panikattacken in zwei Tagen waren eindeutig zu viel.

_________________


Zuletzt von Saby am Mo Jan 16, 2012 5:53 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris.

avatar

Ort : München.
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   So Jan 15, 2012 10:08 am

Sie merkte, dass Kenji ein wenig abseits ging. Nicht weit und sie vermutete er konnte sie noch hören aber er ging. Sie wollte es nicht sagen, aber sie wollte nicht so ganz allein zurück bleiben. Deswegen griff sie nach seinem Arm und lächelte Kenji an. „Wollen wir mit ihm zusammen uns umschauen?“ Sie hoffte, er wusste wenn er nein sagen würde, wäre es okay. Irgendwie schien er nicht gerade von allen begeistert zu sein. Seine antworten zu Takeshi waren auch unfreundlicher als zu am Anfang. Vielleicht kann er einfach nicht so mit Menschen. Sogar Rin schien abwesend gewesen zu sein. Die Atmosphäre zwischen ihnen schien irgendwie komisch zu sein. So ungemütlich. Sogar ein lächeln brachte sie nicht mehr zustande. Deswegen hoffte sie einfach nur, das gleich was passieren würde, was die Laune ein wenig heben würde. Wieder sah sie Kenji an, dessen Arm sie immer noch vorsichtig gereifte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reika

avatar

Alter : 20
Ort : das Nimmerland ~
Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 06.01.12

RPG-Charakter
Name: Kenji Kido
Alter: 17
Rasse: Wolfdämon

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   So Jan 15, 2012 8:06 pm

Die Unterhaltung ging wirklich nur schleppend voran und ich hörte einfach nur zu, rüber schreien wäre unnötig gewesen. Als ich mich ein wenig weiter entfernen wollte, hielt Lenalee mich fest. Hat sie mich wirklich ... festgehalten? Ich war mir nicht sicher, ob das gut oder schlecht war, jedenfalls war es komisch, aber ich lächelte. Sie wiederholte eigentlich nur nochmal die Frage von Takeshi, normalerweise hätte ich nein gesagt, aber ich wollte mich ja ändern. "Gerne, wo wollt ihr zuerst hin? Ich kenne mich hier kein Stück aus." antwortete ich so wohl ihm als auch ihr. Das Mädchen, Rin, hatte nun auch einen Satz mehr gesagt. Nett. Mir schwirrten erneut einige Gedanken durch den Kopf und es fiel mir gar nicht so einfach mit den Dreien zu reden, ohne etwas Unhöfliches zu sagen. "Entschuldige wegen vorhin, Takeshi." Ich hatte mich entschuldigt. - Eh, was? Kenji Kido hat sich entschuldigt? Ich habe mich entschuldigt?! Langsam wurde mir das echt zu heikel, ich konnte mich nicht einmal mehr selbst erkennen. Diese Gegend wirkte sich seltsam auf mich aus. "In welcher Wohnung wohnt ihr denn?" führte ich das Gespräch ein wenig weiter. Wieviele Wohnungen gab es? Zwei mindestens. Ich blieb trotzdem im Hintergrund, Aufmerksamkeit war nicht so mein Ding.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   Mo Jan 16, 2012 7:52 am

"Keine Sorge, wir verirren uns nicht, wir merken uns einfach den riesigen Platz hier, und dann kann ja alles nur gut gehen." Sagte ich, Optimistisch wie so oft.
Kenji entschuldigte sich, und es kam mir so vor, als ob es heraus gedrückt kam, nicht ganz freiwillig.
"Ach für was denn? Ist doch kein Problem." Sagte ich lächelnd zu ihm, das Gespräch war wirklich nur Stichwortmäßig, seeehr langsam ging es voran.
"Also wir Wohnen in Kazai, und ihr? Ich glaube es gibt noch 2 oder 3 weitere, wir sind ja bestimmt nicht die einzigen, die neu hier sind, stimmt's?" Sagte ich grinsend und nahm meine Hände hinter meinen Kopf und stellte mich auf ein Bein.
"Hm wohin.. wohin.. erst mal wäre es ja ganz praktisch, wenn wir wüssten man hier Einkaufen kann, für Essen und sonstiges, dann wollte ich noch ein wenig die Umgebung ausserhalb der Stadt ansehen, muss nicht heute sein, es ist einfach nur eines meiner Ziele. Dann könnten wir ja zu euch gehen, damit wir wissen wo ihr wohnt, oder auch zu uns, wäre ja Interessant wenn die Wohnungen so nah aneinander wären." Dann stoppte ich endlich zu reden.
~Seit wann rede ich wie ein Wasserfall? Haha Wortwitz, der war Flach wie ein Teich, haha noch einer, okay gut, konzentriere dich und reiß nicht in deinem Kopf dumme Witze man!~
Ich schüttelte kurz meinen Kopf, um wieder klar denken zu können. Jirou und Kojirou hatten während dessen Spaß auf der Wiese.

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby

avatar

Alter : 21
Ort : Somewhere over the rainbow
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   Di Jan 17, 2012 5:59 am

Ich schluckte. Es war mir irgendwie ein wenig unangenehm. Es war einige Momente still, alle schienen irgendwie ihren Gedanken nachzuhängen. Ich wendete mein Wort an Takeshi, aber nicht ohne ein Auge auf die Beiden anderen zu haben. "ich wäre dafür, dass wir mal nach einem Supermarkt suchen, ich hab gesehen, wir haben nichtmehr so wahnsinnig viel zu essen, und ich hab mir gedacht ich Koch heute am Abend etwas." Plötzlich hatte ich eine grandiosen Idee, und ich hoffte, die anderen würden sie auch so Gut finden wie ich. "Hey, ihr könntet ja heute am Abend zum Essen zu uns kommen, ich weiß ja nicht ob ihr Lust håttet, aber ich würde auch etwas spezielles kochen, falls ihr wünsche habt." Zufrieden über diesen Vorschlag lächelte ich LenaLee und Kenij an. Ich wusste über die Wirkung meines lächelns bescheid, es brachte die Leute meistens einfach dazu, dass Sie auch irgendwie fröhlich waren. Ich wartete einfach auf eine Antwort.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris.

avatar

Ort : München.
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   Di Jan 17, 2012 7:12 am

Sie war froh, dass Kenji mitkam. Nicht das sie was gegen die anderen beiden hatte. Aber sonst würde sie sich vielleicht wie das 3. Rad fühlen? Dann nickte sie. „Ich denke schon, wir werden ihn finden.“ Sogar für sich war es vorhin nicht so schwer gewesen, mit Kenji hier her zu finden. Doch dann ging das Gespräch etwas und jeder Fragte/sagte was. „Ich finde beide Ideen recht gut. So könnte man sich kennenlernen.“, gab sie kurz von sich und dachte nach. Sie könnten ja wann anders mal zu uns kommen. Aber sie wollte es eigentlich nicht über Kenjis Kopf hinweg entscheiden. Er wohnte da schließlich auch. Aber ihn jetzt zu Fragen? Sie seufzte leise und begann wieder: „Und als danke schön, da Rin ja kocht, laden wir euch ebenfalls zu uns ein.“ Und dennoch tat sie es. Sie gab Kenji kurz einen entschuldigten Blick und lächelte die anderen beiden wieder an. Man sollte manche Sachen aus Höflichkeit tun und die beiden, sahen nicht gerade schlimm aus. Sie kamen Lenalee auch recht sympathisch rüber. Deswegen sah sie es nicht so schlimm. Es war doch auch nicht so schlimm oder? Wünsche? Die würden sie zu sehr, an ihr eigentliches zu Hause erinnern. „Ich habe keine. Was ist mit dir?“ Sie sah Kenji an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reika

avatar

Alter : 20
Ort : das Nimmerland ~
Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 06.01.12

RPG-Charakter
Name: Kenji Kido
Alter: 17
Rasse: Wolfdämon

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   Mi Jan 18, 2012 3:30 am

Die langsame Unterhaltung wurde plötzlich sehr seltsam und voller Ideen. Gruselig. Zuerst wandte ich mich aber zu Takeshi. "Keine Sorge, wir verirren uns nicht, wir merken uns einfach den riesigen Platz hier, und dann kann ja alles nur gut gehen." Interessant, der Optimist wie er im Buche steht. Er fragte, wofür ich mich entschuldigte, aber dabei winkte ich einfach nur ab. So in der Art 'Schon gut'. Ich musste kurz nachdenken, ob ich wirklich zu den beiden in ihre Wohnung wollte, aber was sprach schon dagegen. Soweit so gut, wäre da nicht noch ein Vorfall gewesen. "Und als danke schön, da Rin ja kocht, laden wir euch ebenfalls zu uns ein." ... Genau, weil das ja immer so abläuft. Sicher dass wir kein alter Ehepaar waren, welches sich gleich zofft? Es kam mir alles so ungewohnt vor. Diese Freundlichkeit. Wiederum sollte ich es akzeptieren. "Sehr gerne, ich bin mir sicher, du kannst gut kochen." versuchte ich die Antwort nett zu formulieren und bemerkte, dass Lenalee mich etwas gefragt hätte. "Wünsche habe ich keine aber eine Bitte: Keine Tomaten, kein Brokkoli und um himmelswillen keine Zwiebeln, okay?" Es klang schon beinahe befehlshaberisch, war aber keineswegs so gedacht. Worauf hab ich mich nur wieder eingelassen? Meine Hände tat ich in meine Jackentaschen. "Wollt ihr sofort los oder noch ein wenig hierbleiben?" fragte ich jetzt auch endlich mal mit einem neugierigen und fast freundlichem Gesichtsausdruck. War das wirklich noch ich?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack

avatar

Alter : 22
Ort : Krefeld [NRW]
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 04.01.12

RPG-Charakter
Name: Takeshi Yamamoto
Alter: 16
Rasse: Mensch/Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   Mi Jan 18, 2012 7:07 am

Ich lachte auf die Antwort von Kenji.
"Also ich würde sagen, wir können los, oder?" Fragte ich die kleine Gruppe grinsend.
Alle nickten und ich ging dann los, die anderen folgten mir Schritt auf Tritt.
"Jirou! Komm mit!" Rufte ich ihm zu, und Kojirou piff ich her, er flog stets an unserer Seite.
Wie eine kleine Gemeinschaft gingen wir gemeinsam in die Stadt.

tbc: Einkaufszentrum Yashino

_________________
Takeshi Yamamoto ~ Wächter des Regens



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Stadtpark No-Name   

Nach oben Nach unten
 
Stadtpark No-Name
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Im Stadtpark - Gelände & Spielplatz
» Stadtpark
» Strandbar "Happy Coconut"
» South Gate Park (Stadtpark)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG World :: RPG's :: No-Name-Island :: Stadtviertel-
Gehe zu:  
Forum erstellen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Ihr Blog erstellen mit Blogieren